SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

+++ DEG - aktuell +++

Die DEG trennt sich von Cheftrainer Mike...
Die Düsseldorfer EG hat Cheftrainer Mike Pellegrims mit sofortiger Wirkung freigestellt. Damit reagiert der Club auf die jüngst gezeigten Leistungen insbesondere gegen direkte Konkurrenten im Kampf um die Playoff-Plätze und das Abrutschen des Teams auf Rang Elf. Bis zum Saisonende übernimmt der... weiter...
„Mister DEG“ ist tot: Die DEG trauert um Hansi...
Ein schwarzer Tag für die große DEG-Familie: Im hohen Alter und doch unerwartet ist heute Morgen eine der wichtigsten Persönlichkeiten der DEG-Geschichte von uns gegangen. Hans-Peter, „Hansi“, Sültenfuß ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Er schlief im Krankenhaus friedlich ein.... weiter...
DEG vor nächsten Episoden im irre engen...
Die Spiele werden immer weniger, die Liga immer enger. Auf der Zielgeraden der Saison kommt es für die DEG auf jeden Zähler an. Im Kampf um die Playoffs haben es die Rot-Gelben am Wochenende mit zwei Teams zu tun, die nur wenige Punkte voraus sind. Am morgigen Freitag geht es in den hohen Norden... weiter...
Hiobsbotschaft für die DEG – Marco Nowak schwer...
Schlechte Nachricht nach dem Sieg über die Straubing Tigers am Dienstag. Marco Nowak hat sich bei einem Zusammenprall kurz vor Spielende schwer verletzt. Der 27-Jährige erlitt eine außerordentlich starke Einblutung im Oberschenkel. Da die akute Gefahr zu hohen Blutverlustes bestand, wurde der... weiter...
Für die DEG zählt es am Dienstag gegen Straubing
Es liegt in der Natur der Sache: Die Spiele werden immer weniger, die Entscheidung in der DEL-Hauptrunde naht. Da ist es ganz klar: Punkte müssen her. Nach der Niederlage gegen Mannheim ist die DEG aus den Playoff-Rängen herausgerutscht. Am Dienstag-Abend empfängt das Team nun die Straubing Tigers... weiter...
prev
next

FANPROJEKT-News

Eishockey-Euphorie pur - Freibier nach Nürnberg
Der 23.Februer 2018 geht in die Eishockey-Geschichtsbücher ein. Das Mutterland des Kufensports tritt an, um den Gold-Hattrick bei Olympia zu schaffen...und Deutschland steht nach 60 Minuten-Halbfinal-Krimi im olympischen Eishockey-Finale. Kaum jemand hätte vor Olympia darauf gewettet, dass... weiter...
Nur noch 3 Ausgabe-Termine für Nürnberg-Tickets...
Die Ausgabe der Nürnberg-Karten geht in die letzten drei Runden: Donnerstag, 22.02.2018 - von 10:00 Uhr bis 16:30 UhrVersicherungsmakler am SeesternEURO-CENTER IIEmanuel-Leutze-Straße 4, 40547 Düsseldorf(erreichbar mit der U-Bahn U77 bis Endhaltestelle Seestern, oder mit dem Pkw - Parkplätze... weiter...
Restkarten für Nürnberg - Ausgabe ab 20.02.18
Liebe DEG-Fans,für die Fahrt am 28.02.2018 nach Nürnberg gibt es noch knapp 40 Karten. Die letzten Möglichkeiten, an die begehrten Tickets zu kommen sind: Dienstag, 20.02.2018 - von 11:30 Uhr bis 16:30 UhrVersicherungsmakler am SeesternEURO-CENTER IIEmanuel-Leutze-Straße 4, 40547... weiter...
Noch knapp 50 freie Plätze für die Fahrt nach...
Die Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH haben 200 Fans zum Auswärtsspiel der DEG bei den Thomas Sabo Icetigers Nürnberg eingeladen. Für diese Fahrt sind bereits über 150 Plätze vergeben. Die restlichen knapp 50 Plätze können wie folgt gebucht werden: am kommenden "Aschermittwoch", den... weiter...
200 Fans nach Nürnberg - Dank an die...
Am vergangenen Sonntag wurde es im ersten Powerbreak von Peter Völkel angekündigt:Die Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH schicken 200 DEG-Fans zum Auswärtsspiel am 28.02.2018 an die Noris.  Wir freuen uns, heute bekanntgeben zu können, dass dieses Versprechen mit Hilfe des FANPROJEKTS nun... weiter...
prev
next
  • Freitag, 23 Februar 2018

    Das deutsche Eishockey hat Geschichte geschrieben

    4:3-Sieg gegen Kanada / Finale gegen Russland / Nationalmannschaft entfacht Euphorie

    Die deutsche Eishockey- Nationalmannschaft hat Geschichte geschrieben. Durch einen 4:3 (1:0, 3:1, 0:2) Sieg gegen Kanada hat die DEB- Auswahl nicht nur das Finale erreicht, sondern bereits eine Medaille sicher. Bundestrainer Marco Sturm rang um Worte: „Diese Jungs sind unglaublich. Mir fehlen die Worte. Das, was hier passiert ist, kann man gar nicht fassen.“

    Von Anfang agierte das deutsche Team auf Augenhöhe und ließ dem amtierenden Olympiasieger nur wenig Entfaltungsmöglichkeiten. Zudem zeigte Torhüter Danny aus den Birken erneut eine starke und sichere Partie. Der Mannschaft von Marco Sturm trat mit viel Selbstvertrauen auf und spielte mutig nach vorne. In einer ausgeglichenen Partie war es dann ein Überzahltor, durch das die DEB- Auswahl in Führung ging. Nach 15 Minuten setzte Dominik Kahun setzte Brooks Macek in Szene, der aus halblinker Position mit einem satten Handgelenkschuss Kanadas Torhüter Kevin Poulin überwand. David Wolf hatte dem Keeper zudem die Sicht genommen.
    weiterlesen...
  • Mittwoch, 21 Februar 2018

    Sensation perfekt: DEB-Auswahl im olympischen Halbfinale

    Die deutsche Eishockey- Nationalmannschaft spielt beim olympischen Eishockey- Turnier um eine Medaille. Gegen den haushohen Favoriten Schweden gelang der DEB- Auswahl im Viertelfinale beim 4:3 (2:0, 0:0, 1:3, 1:0) nach Verlängerung eine Sensation. Im Halbfinale trifft das Team von Bundestrainer Marco Sturm auf dem amtierenden Olympiasieger Kanada. „Ich bin einfach nur stolz auf diese Mannschaft“, sagte Sturm: „Sie hat alles gegeben, alles reingeschmissen, was ging. Sie hat sich für ihre harte Arbeit belohnt.“

    weiterlesen...
allgemeine Infos

allgemeine Infos (84)

Mal wieder tritt der Sport für einen Moment in den Hintergrund. Egal sind Tore, Punkte und Tabellenplätze. Am frühen Morgen verstarb im Alter von 91 Jahren, Hans-Peter "Hansi" - MISTER DEG - Sültenfuß.

Kaum ein anderer steht so für die goldene Ära der DEG, wie Hansi Sültenfuß. Unvergessen, die unendlich langen Schlangen in den 80er- und 90er Jahren auf der Kaiserswerther Straße, vor dem Kartenservice "Sültenfuß". Glücklich der, der eines der wenigen, heißbegehrten Final-Tickets gegen die Haie ergattert hatte. Derjenige hat auch Stunden in Eiseskälte vor der Tür campiert.

Hansi war der Motor des Erfolgs. Er war aber auch Mensch und Fan. Genau das zeichnete ihn aus. Er hatte immer ein offenes Ohr für die Belange der Fans. Hansi Sültenfuß war ein "Eishockey-Kumpel", immer offen und ehrlich. Welcher ehrenamtliche Mitarbeiter dieser Zeit erinnert sich nicht mehr an die Helfer-Party´s, als Dank für die geleistete Arbeit?

Mit Hansi Sültenfuß verliert die DEG eine Identifikations-FIgur, die über die Grenzen der Brehmstraße hinaus bekannt war und immer bleiben wird. "Im Herzen eins" - kaum ein anderer hat dieses Motto schon vor Jahren so gelebt, wie Hansi.

Unser Mitgefühl gilt der Familie.

Das FANPROJEKT verneigt sich vor Mister DEG - Hansi Sültenfuß. Wir werden dich nie vergessen. Halte die Hand da oben über Deine DEG, sie kann es gut gebrauchen.

Am vergangenen Mittwoch haben Manuel Strodel und Matthias Niederberger das Duell gegen Sturmtief Burglind leider verloren. Die geplante Autogrammstunde der DEG-Cracks musste abgesagt werdden. Während Manuel Strodel beim Spiel gegen die Marionetten aus der Fuggerstadt seine Schlittschuhe wieder schnüren kann, wird Matthias Niederberger (nur) an den FANPROJEKT-Stand zurückkehren, leider noch nicht auf´s Eis.

Ab 15:30 Uhr wird der Torhüter und Sohn von Ex-Meister Andreas Niederberger, am FANPROEJKT-Stanbd wieder für Autogramme und das ein oder andere Selfie zur Verfügung stehen.

Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der Mercedes-Benz-Arena.

Nach Daniel Kreutzer, der zweite echte Düsseldorfer am FANPROJEKT-Stand. Vor dem Spiel am Freitag, den 22.12.2017 kommt mit Matthias Niederberger ein echtes Düsseldorfer-Kind an den FANPROJEKT-Stand. Zum Schlußspurt de: s Sonderzug-Verkaufs könnt Ihr Euch Autogramme und Fotos mit Matthias sichern.

Ab 18:30 Uhr steht unsere verletzte Nr. 1 für Autogramm- und Foto-Wünsche zur Verfügung

Vorweihnachtliche Bescherung am FANPROJEKT-Stand.

Am kommenden Sonntag, den 17.12.2017 besucht uns Ex-Kapitän, DEG-Urgestein, Kämpferherz, Vorbild, DEL-Rekorspieler, Daniel "Schnitzel" Kreutzer am FANPROJEKT-Stand. In der Zeit von 15:30 Uhr bis (mindestens !!!) 15:45 Uhr könnt Ihr unseren Daniel treffen und mit ihm fachsimpeln, Euch fotografieren (lassen), etc.

Wir freuen uns, dass Daniel sich zu uns gesellt und vor seinem Abschiedsspiel an der Brehmstaße am 17.02.2018 noch einen Abstecher zu uns machen kann.

In diesem Sinne, bis Sonntag

Gestern haben wir den Rekord vermeldet und heute sind wir wieder einen Schritt weiter. Wir peilen mit großen Schritten die 900er Marke im Gästeblock an. Die bisher größte Zahl an Gästefans, die wir vom FANPROJEKT in ein DEL-Stadion gekarrt haben. Die Ergebnisse der letzten Wochen schlagen sich auch im Interesse an Auswärtsfahrten nieder. Das freut uns natürlich sehr.

Nur noch wenige Restkarten für das Spiel am 30.12. sind verfügbar. Wer noch dabei sein will, wenn wir unsere Jungs lautstark in den Jahreswechsel verabschieden und der Düsseldorfer Löwe dem Berliner Eisbären den Zahn zieht, der sollte sich beeilen und sich anmelden.

Wir freuen uns, auf der Rückfahrt die Mannschaft an Bord des bisher längsten Sonderzuges der Vereinsgeschichte begrüßen zu dürfen. Seid euch sicher, dass es eine rauschende Partynacht werden wird. Dafür sorgt neben reichlich Füchschen-Alt auch wieder unser altbekannter "DJ Nebelguru", der erstmals zwei Sambawagen in Extase versetzen wird.

Wir freuen uns riesig auf den Sonderzug 2017/18 und auf einen hoffentlich auch sportlich gelungenen Jahresabschluss.

Besonders der Tatsache, dass wir auch wieder die "Ostkurve" an Bord haben, haben wir es zu verdanken, dass aus einem normalen Sonderzug der Rekordzug geworden ist.

In diesem Sinne - Ran an die letzten Tickets....

HEJA, HEJA, DEG!!!

Wir hatten uns als Ziel gesetzt, den bisher längsten FANPROJEKT-Sonderzug auf die Schiene nach Berlin zu bringen. Dank Eurer regen Teilnahme und den unzähligen Anmeldungen haben wir es geschafft. Am Samstag, den 30.12.2017 wird um 08:00 Uhr von Gleis 10 des Düsseldorfer Hauptbahnhofes, der REKORD-Zug Richtung Bundeshauptstadt rollen. Dabei werden über 750 Rot-Gelbe den vorletzten Tag des Jahres in eine einzige Partyfahrt verwandeln.

Jetzt haben wir noch ein weiteres Ziel. Als nächstes wollen wir nun auch das Zauberwort in den Himmel schreiben: AUSVERKAUFT !!!

Dazu fehlen uns noch ca. 25 Anmeldungen. Wer also noch schwankt, ob er nun mitfahren soll, oder nicht, sollte sich schnell für die Anmeldung entscheiden und dabei sein, wenn der Rekord aufgestellt wird.

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben sollten:

  • es gibt Füchschen Alt an Bord
  • wie immer könnt Ihr wieder Rührei, belegte Brötchen und Bockwürstchen bekommen
  • Die Mannschaft fährt mit uns zurück
  • Es wird dieses Mal wieder einen Schal, einen Pin und erstmals 2 verschiedene (!) Aufnäher geben

Also los geht´s. Sichert Euch die letzten freien Plätze im Sonderzug am 30.12.2017 nach Friedrichshain.

Hier geht´s zur Anmeldung ==>

Zur neuen Saison wurde im beschaulichen Kleve am Niederrhein ein neuer DEG-Fanclub gegründet. Der DEG-Fanclub Kleve. Zurzeit besteht der Fanclub aus 19 Mitgliedern. Mitgründer Thomas: „Wir sind ein bunt gemischter Fanclub, in dem alle Altersklassen vertreten sind. Aber eines haben wir alle gemeinsam: Im Herzen eins mit der DEG. Trotz der Entfernung fahren wir so oft wie möglich ins Stadion um die DEG zu unterstützen. Wenn wir nicht live vor Ort sein können, verfolgen wir unsere Jungs vor dem TV. Wir sind offen für jeden Fan der DEG, der bei uns eintreten möchte, um zusammen die DEG bei Heim- und Auswärtsspielen zu unterstützen.“

mitglieder FC KleveWeitere Informationen findet ihr im Netz:

Auf der Facebook-Seite des "DEG Fanclub Kleve"

oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seitens des FANPROJEKTS heißen wir die Jungs & Mädels von Niederrhein herzlich willkommen im Kreise der DEG-Fanclubs und freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Liebe DEG-Fans,
liebe Zugteilnehmer und solche, die es noch werden wollen,

seit heute stehen nun auch die Fahrzeiten, etc. für den Sonderzug am 30.12.2017 nach Berlin fest:

Hinfahrt    
Abfahrt nach Berlin    
30.12.2017 08:00 Uhr Gleis 10 Düsseldorf HBF  Einstieg am 07:45 Uhr
         (bitte wartet auf die Anweisung des Orga-Teams und der Fanordner)
Ankunft in Berlin    
 30.12.2017 15:05 Uhr Gleis 3 Berlin Ostbahnhof Nach Ausstieg gemeinsamer Marsch zur MB-Arena
  16:30 Uhr     Erstes Bully
 Rückfahrt    
Abfahrt nach Düsseldorf      
30.12.2017 21:21 Uhr   Berlin Ostbahnhof  Einstieg ab ca. 21:05 Uhr
Amkunft in Düsseldorf     
31.12.2017 03:20 Uhr   Düsseldorf HBF  

Änderungen im Fahrplan vorbehalten - Die Angaben sind ohne Gewähr

 

Die Angabe zu den Gleisen in Berlin folgt noch

Liebe DEG-Fans,

neben dem persönlichen Kontakt bei den Heim- und Auswärtsspielen der DEG, könnt Ihr uns auf verschiedene Art und Weise kontaktieren. Unsere Homepage dürfte jedem bekannt sein, ebenso unser Auftritt bei Facebook.

Unseren Twitter-Account kennen schon weniger Leute. Hier wollen wir zukünftig aber wieder aktiver werden.

fp app2Gerne weisen wir aber an diesder Stelle auch noch einmal auf unsere App hin. In Zusammenarbeit mit der Firma DÜSSEL-DESIGN findet Ihr iin unserer App neben dem digitalen Kummerkasten, auch alle Infos rund um unsere Sonderzüge, Altionen Veranstaltungen. Seit dieser Saison gibt´s dort auch die Spielberichte von den DEL-Spielen unserer Rot-Gelben zu sehen. Solltet Ihr das monatliche DEGaktuell einmal nicht zur Hand haben, könnt Ihr unseren dort veröffentlichten Artikel natürlich in der APP nachlesen. Videos der Pressekonferenzen sind ebenso in der App integriert, wie die News unsere Facebook-Accounts.

Als Bonus für unsere APP-Nutzer, veröffentlichen wir unsere Informationen in der Regel zunächst in der App - meistens mit einem Vorlauf von ca. 30-60 Minuten zur Veröffentlichung über unsere Homepage, bzw. bei Facebook.,Downlod im jeweiligen App-Store:

 

 Google PlayStore Online und Print Marketing   fp app    AppStore Badge Online Marketing 
Seite 1 von 6
Zum Seitenanfang