SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

+++ DEG - aktuell +++

DEG und Mike Pellegrims gehen am Saisonende...
Mike Pellegrims wird in der nächsten Saison nicht mehr Chef-Trainer der Düsseldorfer EG sein. Der bis Ende April 2019 laufende Vertrag mit dem 49-Jährigen beinhaltete eine beidseitige Option, den Kontrakt unter bestimmten Bedingungen bereits zum Ablauf der aktuellen Spielzeit zu beenden. Dieses... weiter...
Mathias Niederberger im vorläufigen Olympiakader
Bundestrainer Marco Sturm hat DEG-Goalie Mathias Niederberger in das vorläufige deutsche Aufgebot für die Olympischen Spiele in Südkorea berufen. Am Dienstag gab der DEB den erweiterten Kader für das Turnier vom 10. bis 25. Februar in Pyeongchang bekannt. Bislang bestritt Mathias Niederberger... weiter...
Duell im Eisstockschießen: DEG trifft...
DEG trifft Leichtathletik, Teil 3: Vorbereitung auf das PSD Bank Leichtathletik Meeting Die DEG ist dem Sport in der Landeshauptstadt seit jeher eng verbunden. So ist auch die Zusammenarbeit mit dem PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf eine schöne Tradition. Nun tritt auch zum bereits... weiter...
Wichtiges Wochenende gegen direkte Konkurrenten
Elf Spiele vor Saisonende steht die Düsseldorfer EG auf Rang Acht. Der Abstand zu Platz Fünf ist mit fünf Punkten gleichermaßen klein wie zum Elften. Nicht nur deshalb steht die DEG vor einem wichtigen Wochenende. Denn mit dem immer heißen Duell beim Sechsten Iserlohn Roosters (Freitag, 19.30 Uhr)... weiter...
Mittwoch, 17. Januar, ab 18.00 Uhr, auf...
Ein winterlicher Termin mit langer Tradition: Auf Einladung unseres engen Partners Stadtwerke Düsseldorf findet sich das gesamte Team der Düsseldorfer EG samt Sportlicher Leitung am Mittwoch, 17. Januar, wieder zu einer großen Autogrammstunde zusammen. Der Ort könnte nicht geeigneter sein: Die DEG... weiter...
prev
next

FANPROJEKT-News

Matthias Niederberger kehrt zurück...an den...
Am vergangenen Mittwoch haben Manuel Strodel und Matthias Niederberger das Duell gegen Sturmtief Burglind leider verloren. Die geplante Autogrammstunde der DEG-Cracks musste abgesagt werdden. Während Manuel Strodel beim Spiel gegen die Marionetten aus der Fuggerstadt seine Schlittschuhe wieder... weiter...
Nach dem Sonderzug ist vor dem Sonderzug
Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der... weiter...
Es gibt kein Zurück - Berlin, wir kommen !!!
Heute Morgen um 6:00 Uhr klingelte der Wecker...Es ist Sonderzug-Zeit. Anders ist es nicht zu erklären, warum man sich an seinem letzten freien Tag des Jahres um die Uhrzeit aus dem warmen Bett quält. 06:30 Uhrm es geht auf zum Großeinkauf. Lebensmittel-Großhandel plündern:Würstchen, Rührei,... weiter...
Die (hoffentlich) letzten Infos zum Sonderzug
In weniger als 60 Stunden rollt der Rekord-Zug Richtung Bärlin. Auch bei uns steigt nun so langsam aber sicher, die Anspannung ins Unermässliche. Am Freitag kann das Orga-Team, schon einmal "Zug-Luft" schnuppern. Dann nämlich geht´s nach Mönchengladbach zum Beladen des Zuges. Insgesamt 2.000 Liter... weiter...
Sonderzug - AUSVERKAUFT -
Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin, ist AUSVERKAUFT !!!. aktuell sind nur noch  2 Plätze  nicht bezahlt. Diese werden nach der 1. Drittelpause beim Spiel der Düsseldorfer EG gegen die Iserlohn Roosters am 2. Weihnachtstag um 16:30 Uhr wieder... weiter...
prev
next
  • Dienstag, 02 Januar 2018

    Nach dem Sonderzug ist vor dem Sonderzug

    Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der Mercedes-Benz-Arena.

    weiterlesen...
DEG Pressemitteilungen

DEG Pressemitteilungen (224)

Montag beginnt der Vorverkauf für die

Heimspiele in der Champions Hockey League!

Sie ist für die Düsseldorfer EG die verdiente Ernte der Leistungen in der vergangenen Saison: Die Teilnahme an der Champions Hockey League 2015/16! In der CHL trifft sich die europäische Eishockey-Elite. 48 Spitzenclubs aus 13 Ländern treten in 16 Dreier-Gruppen gegenei-nander an. Jedes Team bestreitet vier Vorrundenspiele. Die beiden bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Playoffs, in denen es im K.O.-System bis zum Finale am 9. Februar 2016 weitergeht.

Am Montag, 13. Juli, beginnt um 11.00 Uhr der Vorverkauf für die bei-den DEG-Heimspiele im ISS DOME
- gegen EHC Black Wings Linz am Samstag, 22. August: Erstes Bul-ly 19.30 Uhr.
- gegen TPS Turku am Samstag, 29. August: Erstes Bully 17.45 Uhr.

Für das Debüt in der Königsklasse bietet die DEG Spitzen-Eishockey zu echten Premierenpreisen an. Cheftrainer Christof Kreutzer: „Durch die äußerst attraktive Preisgestaltung haben alle Zuschauer die Mög-lichkeit, die DEG bei ihrer Rückkehr auf das internationale Parkett laut-stark anzufeuern. Wir freuen uns auf viele Fans im ISS DOME!“

Die Preise der einzelnen Kategorien:
• Sitzplatz Haupttribüne 20 €
• Sitzplatz Mittelrang 15 € (ermäßigt 10 €)
• Stehplatz 10 € (ermäßigt 7 €)

Die Preise gelten für die Gruppenphase und erhöhen sich pro weiterer Runde um jeweils 10%. Zur Erinnerung: Alle Dauerkarteninhaber wer-den als Dank für die grandiose Unterstützung in der vergangenen Sai-son zu diesen Spielen eingeladen.

Tickets gibt es online schnell und bequem unter www.degtickets.de, telefonisch über die D-ticket-Hotline: 02 11 / 23 70 01 23 7 (Ortstarif) oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die DEG begrüßt in den kommenden Tagen weitere Neuzugänge für die Saison 2015/16 in Düsseldorf. Aus diesem Anlass laden wir zu zwei Fototerminen:

Ankunft Joonas Rönnberg am Flughafen

Der Finne Joonas Rönnberg wird am kommenden Sonntag am Flughafen von Vertretern der DEG im Empfang genommen. Der Verteidiger landet am Sonntag, 12. Juli, um 17.55 Uhr, Abflughafen Helsinki, am Düsseldorf Airport (Gate bitte vor Ort prüfen). Hierbei werden auch wieder einige DEG-Fans anwesend sein und den Finnen freudig willkommen heißen.

Übergabe eines neuen Hunday i30 an Norm Milley

Norm Milley ist ein weiteres neues Gesicht beim Düsseldorfer Traditionsclub. Der Stürmer besucht am Montag erstmals die DEG-Geschäftsstelle und erhält hierbei auch seinen neuen Hyundai i30 (schwarz, mit rotem Löwen und DEG-Beklebung). Der Schlüssel hierzu wird ihm überreicht von Achim Muntz vom Düsseldorfer Autohaus 4Rad: Montag, 13. Juli, 14.00 Uhr, Eisstadion Brehmstraße 27a (Innenhof).

Die DEG freut sich, dass Niki Mondt dem Club erhalten bleibt. Das Düsseldorfer Urgestein wird in der Geschäftsstelle des achtmaligen Deutschen Meisters Aufgaben im Umfeld der Mannschaft übernehmen. Parallel dazu wird er weiter Teil des Profikaders sein, mit dem Team trainieren und jederzeit für die DEL einsatzbereit sein.

Cheftrainer Christof Kreutzer: „Auf Niki kann ich mich immer zu 100 Prozent verlassen. Ich freue mich, dass er mir neben seinen neuen Aufgaben in der Geschäftsstelle jederzeit als Spieler zur Verfügung steht. Er ist topfit und mit seiner Erfahrung von über 1.000 DEL-Spielen auf und neben dem Eis immer ein Gewinn. Als echter Düsseldorfer kennt er den Club und das Umfeld genau. Hiervon werden wir profitieren.“ Niki Mondt: „Ich freue, mich, dass ich meine Spieler-Karriere fortsetzen kann. Darüber hinaus werde ich neue Aufgabenfelder im Umfeld des Teams kennenlernen und ausfüllen. Das ist eine neue Herausforderung, die ich mit hoher Professionalität angehen werde.“

Mondt begann bereits als aktiver Spieler, die Zeit nach seiner Karriere zu planen. Der 36-Jährige hat – u.a. am Düsseldorfer IST-Studieninstitut – ein Sportmanagement-Studium abgeschlossen, außerdem studierte er Wirtschaftsrecht. Der gebürtige Düsseldorfer Nikolaus Mondt hat seit 1995 für die DEG, die Kassel Huskies, den ERC Ingolstadt, die Kölner Haie und die Hannover Scorpions über 1.050 DEL-Spiele bestritten, dabei 94 Tore geschossen und 227 Vorlagen gegeben.

Attraktiver Spielplan für die Düsseldorfer EG für die Saison 2015/16!

Die Düsseldorfer EG freut sich über einen attraktiven Spielplan für die Saison 2015/16! Cheftrainer Christof Kreutzer: „Der Spielplan ist insgesamt eine tolle Mischung mit vielen attraktiven Terminen. Wir freuen uns auf die Saison und versprechen in der Hauptrunde 52 Spiele und damit mindestens 3.120 Minuten Einsatz und Kampfgeist!“  Die DEL-Hauptrunde mit 52 Begegnungen beginnt für die DEG am Freitag, 11. September, letzter regulärer Spieltag ist am Sonntag, 6. März 2016. Anschließend beginnen die Playoffs.

Heimspielauftakt gegen Hamburg am 13. September

Die Gegner am Auftaktwochenende sind die gleichen wie in der vergangenen Spielzeit. Die DEG beginnt auswärts bei den Grizzly Adams Wolfsburg und empfängt danach zuhause die Hamburg Freezers zur Neuauflage der dramatischen Viertelfinalserie (Sonntag, 13. September, 16.30 Uhr). Insgesamt trägt das Team von Christof Kreutzer 14  Heimspiele sonntags aus (in der Regel um 16.30 Uhr). Sechs Heimspiele finden freitags um 19.30 Uhr statt, zwei weitere samstags. Nur drei Begegnungen werden im ISS DOME in der Woche ausgetragen (zweimal dienstags, einmal mittwochs).

Höhepunkte der Saison liegen günstig

Zu den Highlights der Saison zählen sicherlich die Duelle gegen die Kölner Haie und die Krefeld Pinguine. Diese Spiele liegen günstig: Die Haie kommen am Sonntag, 18. Oktober, und am Freitag, 15. Januar, nach Düsseldorf. Die Pinguine reisen am Freitag, 20. September, und Sonntag, 28. Februar, zum „kleinen Derby“ über den Rhein. Weitere interessante Heimspiel-Termine sind sicherlich der zweite Weihnachtstag (Samstag, 14.30 Uhr gegen die Schwenningen Wild Wings) und der 2. Januar 2016 (Samstag, 16.30 Uhr gegen die Straubing Tigers). Zum Abschluss der Hauptrunde (Sonntag, 6. März) empfängt der Halbfinalist noch einmal die Wild Wings. Für die Freunde des Brauchtums: Am Karnevals-Freitag kommen die Iserlohn Roosters nach Düsseldorf, zwei Tage später reist die DEG zum EHC Red Bull München. Der Rosenmontag ist natürlich spielfrei.

Interessantes Detail im Gesamtspielplan: Zwei Wochenenden bestreitet die DEG „back to back“. Auf den EHC Red Bull München und die Eisbären Berlin trifft man jeweils freitags und am darauffolgenden Sonntag (Oktober und Januar, jeweils zuerst auswärts). Hinweis: Durch Übertragungen bei ServusTV kann es noch zu vereinzelten Verlegungen kommen. Diese beziehen sich aber in der Regel nur auf die Anfangszeit bei Sonntag-Spielen (dann erstes Bully um 17.45 Uhr).

Den kompletten Spielplan finden Sie angehängt oder unter www.degeishockey.de/Spielplan

Erlebnis Eishockey, Erlebnis DEG!

Die Düsseldorfer EG bietet ihren Fans auch in der kommenden Saison auf und abseits des Eises Erlebnisse und Emotionen. So können sich die Zuschauer auf eine neue, spektakuläre Einlaufshow, das informative Stadtwerke Düsseldorf FanTV, zahlreiche Drittelpausen-Aktionen und Vieles mehr freuen. Außerdem legt die DEG großen Wert auf Familienfreundlichkeit. So gibt es wieder einen eigenen Familienblock mit besonderen Rabatten sowie eine neu gestaltete Kids World mit professioneller Betreuung der kleinen und ganz kleinen Eishockeyfans.


Es geht wieder los!

Die sportlichen Vorbereitungen der Düsseldorfer EG auf die Saison 2015/16 beginnen. Am kommenden Mittwoch, 1. Juli, startet die erste Phase der „Trocken-Trainings“. Cheftrainer Christof Kreutzer lädt Teile des Profikaders zu einer ersten Einheit in die Leichtathletik-Halle hinter der ESPRIT arena ein. Der komplette Kader trainiert erstmals am Montag, 13. Juli, miteinander. Beginn des Eistrainings ist am Montag, 27. Juli, an der Brehmstraße.

 

Aus Anlass des Trainingsauftaktes laden wir die Vertreter der Medien zu einem Fototermin.


Zeit und Ort:

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11.30 Uhr,

Leichtathletik-Halle im Arena-Sportpark (hinter der ESPRIT arena), Am Staad 11, 40474 Düsseldorf.  

Hierbei können Fotos der ersten Übungen geschossen und Gespräche mit (einigen) Neuzugängen geführt werden. Es geht wieder los!

Die Welt ist rot und gelb! Der DEG Eishockey e.V. hat in seinen Räumlichkeiten an der Brehmstraße einen neuen Chill-out-Bereich eingeweiht. Hier können sich die insgesamt sieben Eishockey-Nachwuchsmannschaften entspannen und auf die nächsten Trainingseinheiten oder Spiele vorbereiten. Der komplett rot und gelb gestaltete Raum kann auch für Videoanalysen und Teambesprechungen genutzt werden.

„Wir suchen in Ruhe nach einer Alternative“

Die Düsseldorfer EG wird die kommende Saison ohne Torwart Tyler Beskorowany bestreiten. Der 25-jährige Kanadier wechselt in die nordamerikanische
NHL. Beskorowany besitzt zwar einen gültigen Vertrag bei der DEG, hat aber für den Fall eines Wechsels in die NHL eine Ausstiegsklausel.

Cheftrainer Christof Kreutzer: „Wir können seinen Entschluss natürlich nachvollziehen. Durch seine starken Leistungen hat er sich diese Chance verdient, die wir ihm auch nicht verbauen wollten. Wir haben nun genügend Zeit, uns in Ruhe nach Alternativen und Möglichkeiten auf der Torhüter-Position umzuschauen. Wir wünschen Tyler viel Erfolg für seine Zukunft. Er wird hier in Düsseldorf immer willkommen sein!“ 

Tyler Beskorowany: „Ich bedanke mich bei der gesamten DEG, dass sie mich im vorigen Jahr so gut aufgenommen hat. Auch dadurch konnte ich eine gute Saison spielen und bekomme nun die Gelegenheit, mich in der NHL zu beweisen. Das war mein Traum. Noch einmal: Danke DEG!“

Beskorowany war erst im September 2014 als Reaktion auf die Verletzung von Bobby Goepfert unter Vertrag genommen worden. Seine Verpflichtung erwies sich als Glücksgriff. Nach seinen überragenden Leistungen in 54 Spielen wurde der Kanadier von der DEL, der Fachpresse, den Spielern und Zuschauern zum „Torhüter des Jahres“ gekürt. 

Damit wechselt nach Stürmer Andreas Martinsen ein zweiter DEG-Akteur der Saison 2014/15 in die NHL. Kreutzer: „Es ist ungewöhnlich, dass ein deutscher Club gleich zwei Spieler in die NHL abgibt. Dies ist aber auch ein indirektes Lob für unsere gemeinsame Arbeit in der abgelaufenen Saison.“

Die Düsseldorfer EG geht mit einem neuen Ausrüster in die Spielzeit 2015/16. Die Firma „CCM“, in Deutschland vertreten durch die Ewald Sport Service GmbH, wird die Spieler des achtmaligen Deutschen Eishockey Meisters ab sofort mit Schlägern, Helmen, Hosen und weiteren Ausrüstungsgegenständen versorgen. Einige ausgesuchte Artikel der Teamwear werden zu Saisonbeginn auch im DEG-Fanshop erhältlich sein.

DEG Cheftrainer Christof Kreutzer: „Das Angebot von CCM war hervorragend. Wir sind von ihren Produkten voll überzeugt und freuen uns auf die Zusammenarbeit!“ Achim Ewald, Geschäftsführer der Ewald Sport Service GmbH: „Die Düsseldorfer EG ist auf einem guten Weg, wieder zu einer der Top-Adressen im deutschen Eishockey zu werden. Da sind wir mit CCM genau der richtige Partner. Gemeinsam wollen wir viele Erfolge feiern.“

Die Vorbereitungs- und Champions Hockey League-Spieleder Düsseldorfer EG im Sommer 2015

Die Düsseldorfer EG bestreitet zur Vorbereitung auf die kommende Saison im August zahlreiche Testspiele in der Schweiz. Anschließend folgen die vier Begegnungen der Gruppenphase in der Champions Hockey League, bevor am Freitag, 11. September 2015, die DEL-Spielzeit 2015/16 beginnt. Vor dem Saisonstart treten die Düsseldorfer insgesamt acht Mal an (Stand 27. Mai). Eine Übersicht:

Die wichtigsten Sommer-Termine der DEG im Überblick:

-       Mittwoch, 1. Juli: Beginn Trockentraining

-       Montag, 27. Juli: Erstes Eistraining (ISS DOME).

-       Freitag, 7. August: Abfahrt zur Testspielreise in die Schweiz.

-       Samstag, 8. August, 16.00 Uhr, in Olten: EHC Olten (Nationalliga B) – Düsseldorfer EG.

-       Dienstag, 11. August, 19.45 Uhr, in Langnau: SCL Tigers (Nationalliga A) – Düsseldorfer EG.

-       Donnerstag, 13. August, 19.45 Uhr, in Worb: EHC Biel (Nationalliga A) – Düsseldorfer EG.

        -       Freitag, 14. August, 19.45 Uhr, in Worb: SC Bern (Nationalliga A)– Düsseldorfer EG.

Anschließend Rückreise.

-       Samstag, 22. August, 19.30 Uhr, Champions Hockey League: Düsseldorfer EG – EHC Liwest Black Wings Linz

-       Samstag, 29. August, 17.45 Uhr, CHL: Düsseldorfer EG – TPS Turku

-       Donnerstag, 3. September, 18.30 Uhr Ortszeit, 17.30 MESZ, CHL: TPS Turku – Düsseldorfer EG

-       Sonntag, 6. September, 17.00 Uhr, CHL: EHC Liwest Black Wings Linz – Düsseldorfer EG

-       Freitag, 11. September, 19.30 Uhr: Saisonstart in der DEL.

Christof Kreutzer, Cheftrainer der Düsseldorfer EG: „Mit der Champions Hockey League spielen wir in einem spannenden und für uns eminent wichtigen Wettbewerb. Darauf wollen wir uns gewissenhaft vorbereiten. Deshalb auch die vier Spiele gegen gute Gegner in der Schweiz.“

Die Düsseldorfer EG ist auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden: Joonas Rönnberg verstärkt zunächst für eine Saison die Defensive des Halbfinalisten. Er wurde im finnischen Vantaa geboren, ist 32 Jahre alt, 1,92 m groß, wiegt 99 kg und schießt links. Rönnberg wechselt vom schwedischen Erstligisten Leksands IF nach Düsseldorf. Für die Schweden spielte er seit 2011 und schaffte zwei Jahre später den Aufstieg in die höchste Liga. In 110 SHL-Begegnungen schoss er dann zwei Tore, außerdem gab er zehn Vorlagen. Davor absolvierte er 312 Spiele in der „Liiga“ der höchsten finnischen Spielklasse (neun Tore, 19 Vorlagen). Er wird in Düsseldorf mit der Nummer 8 auflaufen.

Cheftrainer Christof Kreutzer: Joonas Rönnberg ist ein defensiv- und zweikampfstarker Verteidiger. Er spielt gut in der eigenen Zone und hat einen sicheren ersten Pass.“ Rönnberg: „Ich suche eine neue Herausforderung und bin neugierig auf ein weiteres Land und einen neuen Club. In Leksand habe ich mit Ken-André Olimb zusammengespielt. Er hat mir nur Gutes über die Stadt, das Umfeld und die Zuschauer erzählt. Ich freue mich auf die DEG!“

Mit der Verpflichtung von Joonas Rönnberg ist die Kaderplanung der Düsseldorfer EG für die Saison 2015/16 vorerst abgeschlossen.

Seite 9 von 16
Zum Seitenanfang