SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

+++ DEG - aktuell +++

DEG und Mike Pellegrims gehen am Saisonende...
Mike Pellegrims wird in der nächsten Saison nicht mehr Chef-Trainer der Düsseldorfer EG sein. Der bis Ende April 2019 laufende Vertrag mit dem 49-Jährigen beinhaltete eine beidseitige Option, den Kontrakt unter bestimmten Bedingungen bereits zum Ablauf der aktuellen Spielzeit zu beenden. Dieses... weiter...
Mathias Niederberger im vorläufigen Olympiakader
Bundestrainer Marco Sturm hat DEG-Goalie Mathias Niederberger in das vorläufige deutsche Aufgebot für die Olympischen Spiele in Südkorea berufen. Am Dienstag gab der DEB den erweiterten Kader für das Turnier vom 10. bis 25. Februar in Pyeongchang bekannt. Bislang bestritt Mathias Niederberger... weiter...
Duell im Eisstockschießen: DEG trifft...
DEG trifft Leichtathletik, Teil 3: Vorbereitung auf das PSD Bank Leichtathletik Meeting Die DEG ist dem Sport in der Landeshauptstadt seit jeher eng verbunden. So ist auch die Zusammenarbeit mit dem PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf eine schöne Tradition. Nun tritt auch zum bereits... weiter...
Wichtiges Wochenende gegen direkte Konkurrenten
Elf Spiele vor Saisonende steht die Düsseldorfer EG auf Rang Acht. Der Abstand zu Platz Fünf ist mit fünf Punkten gleichermaßen klein wie zum Elften. Nicht nur deshalb steht die DEG vor einem wichtigen Wochenende. Denn mit dem immer heißen Duell beim Sechsten Iserlohn Roosters (Freitag, 19.30 Uhr)... weiter...
Mittwoch, 17. Januar, ab 18.00 Uhr, auf...
Ein winterlicher Termin mit langer Tradition: Auf Einladung unseres engen Partners Stadtwerke Düsseldorf findet sich das gesamte Team der Düsseldorfer EG samt Sportlicher Leitung am Mittwoch, 17. Januar, wieder zu einer großen Autogrammstunde zusammen. Der Ort könnte nicht geeigneter sein: Die DEG... weiter...
prev
next

FANPROJEKT-News

Matthias Niederberger kehrt zurück...an den...
Am vergangenen Mittwoch haben Manuel Strodel und Matthias Niederberger das Duell gegen Sturmtief Burglind leider verloren. Die geplante Autogrammstunde der DEG-Cracks musste abgesagt werdden. Während Manuel Strodel beim Spiel gegen die Marionetten aus der Fuggerstadt seine Schlittschuhe wieder... weiter...
Nach dem Sonderzug ist vor dem Sonderzug
Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der... weiter...
Es gibt kein Zurück - Berlin, wir kommen !!!
Heute Morgen um 6:00 Uhr klingelte der Wecker...Es ist Sonderzug-Zeit. Anders ist es nicht zu erklären, warum man sich an seinem letzten freien Tag des Jahres um die Uhrzeit aus dem warmen Bett quält. 06:30 Uhrm es geht auf zum Großeinkauf. Lebensmittel-Großhandel plündern:Würstchen, Rührei,... weiter...
Die (hoffentlich) letzten Infos zum Sonderzug
In weniger als 60 Stunden rollt der Rekord-Zug Richtung Bärlin. Auch bei uns steigt nun so langsam aber sicher, die Anspannung ins Unermässliche. Am Freitag kann das Orga-Team, schon einmal "Zug-Luft" schnuppern. Dann nämlich geht´s nach Mönchengladbach zum Beladen des Zuges. Insgesamt 2.000 Liter... weiter...
Sonderzug - AUSVERKAUFT -
Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin, ist AUSVERKAUFT !!!. aktuell sind nur noch  2 Plätze  nicht bezahlt. Diese werden nach der 1. Drittelpause beim Spiel der Düsseldorfer EG gegen die Iserlohn Roosters am 2. Weihnachtstag um 16:30 Uhr wieder... weiter...
prev
next
  • Dienstag, 02 Januar 2018

    Nach dem Sonderzug ist vor dem Sonderzug

    Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der Mercedes-Benz-Arena.

    weiterlesen...

Auswärts zum Jahres-Endspurt

Auswärts zum Jahres-Endspurt Bildquelle:www.deg-eishockey.de

Nach dem emotionsgeladenen 3:2-Erfolg über die Iserlohn Roosters, geht es für die Düsseldorfer EG zum Jahresausklang auf Reisen. Vier Auswärts-Partien stehen nun auf dem Programm, zwei davon noch 2017. Bereits morgen treten die Rot-Gelben beim ERC Ingolstadt an (19.30 Uhr). Von dort geht es für das Team direkt nach Berlin, wo am Samstag das letzte Duell des Jahres bei den Eisbären ansteht (16.30 Uhr).

Panther mit neuem Coach

Die Ingolstädter haben sich diese Saison sicherlich etwas anders vorgestellt. Zu Beginn der Spielzeit mischten die ambitionierten Bayern vorne mit, holten aus den ersten neun Partien sechs Siege, darunter dreimal zu Null. So lief es allerdings nicht weiter. Nach sieben Niederlagen am Stück musste Coach Tommy Samuelsson gehen. Der Sportliche Leiter und Ex-Straubing-Coach Larry Mitchell übernahm – zwar nur interimsweise, aber dennoch für insgesamt sieben Wochen bis zum gestrigen Sonntag. Morgen steht mit Doug Shedden der dritte Übungsleiter der Saison an der Ingolstädter Bande. Der ehemalige NHL-Profi und finnische Nationaltrainer war zuletzt beim Schweizer Erstligisten Lugano unter Vertrag. Auf Star-Stürmer Brandon Buck kann er dabei nicht mehr zählen. Der Kanadier wechselte vor Kurzem zum HC Davos. Aktuell stehen die Panther sogar außerhalb der Playoff-Ränge auf Platz Elf. Verloren ist aber natürlich noch nichts. Der Abstand nach vorne ist klein. Zur DEG, drei Ränge weiter oben, sind es lediglich drei Zähler.

Spitzenteam mit Spitzenwerten

Ganz andere Gefühle bei den Eisbären Berlin. Die Hauptstädter gehören zu den drei Clubs, die die Liga mit großem Abstand anführen. Lediglich ein Punkt trennen München, Nürnberg und Berlin, dann folgt ein riesiges Loch von 14 Zählern zu den Grizzlys aus Wolfsburg. Dabei könnte das Team von Ex-Nationaltrainer Uwe Krupp sogar ganz alleine von der Spitze grüßen, hätten sich die Eisbären nicht Mitte Dezember eine kleine Schwächeperiode gegönnt. Da kassierten die Berliner gegen Köln, Wolfsburg und Nürnberg drei Niederlagen in Folge mit insgesamt 15 Gegentoren – ohne die sie sowohl Tabellenführer als auch die Mannschaft mit den wenigsten Gegentreffern wären. In der Offensive glänzt weiter Sean Backman. Der Neuzugang ist mit 19 Treffern aktueller Top-Torschütze der Liga. Jonas Müller und Micki DuPont sind mit einem beeindruckenden Wert von je +22 die mit Abstand Führenden in der Plus/Minus-Statistik. Dass sich die Reise für die DEG dennoch lohnen kann, zeigte das erste Aufeinandertreffen in Berlin. Damals gewannen die Rot-Gelben mit 4:3 nach Penalty-Schießen.

Sonderzugunterstützung rollt am Samstagmorgen

In der Mercedes-Benz-Arena werden Mike Pellegrims und seine Jungs lautstark unterstützt. Über 700 DEG-Fans machen sich am frühen Samstagmorgen mit dem Sonderzug auf den Weg in Richtung Osten. Auf der Rückfahrt wird dann auch die Mannschaft mit an Bord sein.

Zum Seitenanfang