SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

+++ DEG - aktuell +++

DEG und Mike Pellegrims gehen am Saisonende...
Mike Pellegrims wird in der nächsten Saison nicht mehr Chef-Trainer der Düsseldorfer EG sein. Der bis Ende April 2019 laufende Vertrag mit dem 49-Jährigen beinhaltete eine beidseitige Option, den Kontrakt unter bestimmten Bedingungen bereits zum Ablauf der aktuellen Spielzeit zu beenden. Dieses... weiter...
Mathias Niederberger im vorläufigen Olympiakader
Bundestrainer Marco Sturm hat DEG-Goalie Mathias Niederberger in das vorläufige deutsche Aufgebot für die Olympischen Spiele in Südkorea berufen. Am Dienstag gab der DEB den erweiterten Kader für das Turnier vom 10. bis 25. Februar in Pyeongchang bekannt. Bislang bestritt Mathias Niederberger... weiter...
Duell im Eisstockschießen: DEG trifft...
DEG trifft Leichtathletik, Teil 3: Vorbereitung auf das PSD Bank Leichtathletik Meeting Die DEG ist dem Sport in der Landeshauptstadt seit jeher eng verbunden. So ist auch die Zusammenarbeit mit dem PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf eine schöne Tradition. Nun tritt auch zum bereits... weiter...
Wichtiges Wochenende gegen direkte Konkurrenten
Elf Spiele vor Saisonende steht die Düsseldorfer EG auf Rang Acht. Der Abstand zu Platz Fünf ist mit fünf Punkten gleichermaßen klein wie zum Elften. Nicht nur deshalb steht die DEG vor einem wichtigen Wochenende. Denn mit dem immer heißen Duell beim Sechsten Iserlohn Roosters (Freitag, 19.30 Uhr)... weiter...
Mittwoch, 17. Januar, ab 18.00 Uhr, auf...
Ein winterlicher Termin mit langer Tradition: Auf Einladung unseres engen Partners Stadtwerke Düsseldorf findet sich das gesamte Team der Düsseldorfer EG samt Sportlicher Leitung am Mittwoch, 17. Januar, wieder zu einer großen Autogrammstunde zusammen. Der Ort könnte nicht geeigneter sein: Die DEG... weiter...
prev
next

FANPROJEKT-News

Matthias Niederberger kehrt zurück...an den...
Am vergangenen Mittwoch haben Manuel Strodel und Matthias Niederberger das Duell gegen Sturmtief Burglind leider verloren. Die geplante Autogrammstunde der DEG-Cracks musste abgesagt werdden. Während Manuel Strodel beim Spiel gegen die Marionetten aus der Fuggerstadt seine Schlittschuhe wieder... weiter...
Nach dem Sonderzug ist vor dem Sonderzug
Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der... weiter...
Es gibt kein Zurück - Berlin, wir kommen !!!
Heute Morgen um 6:00 Uhr klingelte der Wecker...Es ist Sonderzug-Zeit. Anders ist es nicht zu erklären, warum man sich an seinem letzten freien Tag des Jahres um die Uhrzeit aus dem warmen Bett quält. 06:30 Uhrm es geht auf zum Großeinkauf. Lebensmittel-Großhandel plündern:Würstchen, Rührei,... weiter...
Die (hoffentlich) letzten Infos zum Sonderzug
In weniger als 60 Stunden rollt der Rekord-Zug Richtung Bärlin. Auch bei uns steigt nun so langsam aber sicher, die Anspannung ins Unermässliche. Am Freitag kann das Orga-Team, schon einmal "Zug-Luft" schnuppern. Dann nämlich geht´s nach Mönchengladbach zum Beladen des Zuges. Insgesamt 2.000 Liter... weiter...
Sonderzug - AUSVERKAUFT -
Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin, ist AUSVERKAUFT !!!. aktuell sind nur noch  2 Plätze  nicht bezahlt. Diese werden nach der 1. Drittelpause beim Spiel der Düsseldorfer EG gegen die Iserlohn Roosters am 2. Weihnachtstag um 16:30 Uhr wieder... weiter...
prev
next
  • Dienstag, 02 Januar 2018

    Nach dem Sonderzug ist vor dem Sonderzug

    Der Sonderzug nach Berlin ist leider schon wieder vorbei. Er war, wie so oft in der Vergangenheit erfolgreich, mit dem 3:2-Sieg in der Hauptstadt, sowohl für unsere DEG, als auch für das FANPROJEKT. Ohne nennenswerte Zwischenfälle und mit einer riesigen Stimmung an Bord, auf dem Weg und in der Mercedes-Benz-Arena.

    weiterlesen...

DEG sichert sich einen Punkt! Dramatische 1:2 n.P.-Niederlage bei den Augsburger Panthern

DEG sichert sich einen Punkt! Dramatische 1:2 n.P.-Niederlage bei den Augsburger Panthern Bildquelle:www.deg-eishockey.de

Was eine Verlängerung! Die Düsseldorfer EG verliert – trotz heroischem Kampf in der Verlängerung – mit 1:2 n.P. (0:1, 1:0, 0:0, 0:0, 0:1) bei den Augsburger Panthern. In den Schlusssekunden der regulären Spielzeit überschlugen sich die Ereignisse. Erst hatte es 57 Minuten gar keine Strafzeit gegeben – dann gab es sie plötzlich haufenweise. Die DEG kämpfte wacker und erreichte das Penaltyschießen. Dieses wurde aber, ebenfalls in der Verlängerung, leider verloren. Am Sonntag kommen nun die Adler Mannheim mit 1.200 Sonderzug-Fans im Rücken (16.30 Uhr). Da heißt es auf und neben dem Eis dagegenhalten!

 

DEG mit gutem Auftakt, Augsburg mit der Führung

Die DEG konnte heute die Comebacker Darryl Boyce und Marco Nowak zurück auf dem Eis  begrüßen, musste dafür aber auf den kurzfristig erkrankten Lukas Laub verzichten. Leon Niederberger fand heute aufgrund der beiden Rückkehrer keinen Platz im Kader.

Die ersten zehn Minuten gehörten der DEG. Die quirligen gelben Gäste mit guten Auftaktminuten und Chancen durch Barta, Henrion und Boyce. Auch Dmitirev scheiterte  binnen weniger Sekunden zweimal an Panther-Goalie Olivier Roy. Danach verflachte das Spiel ein wenig, zudem wurden die Gastgeber stärker. Niederberger zunächst aufmerksam gegen TJ Trevelyan, danach stark gegen Trevor Parkes. Dennoch fiel das Augsburger 1:0 überraschend. Plötzlich stand Simon Sezemsky völlig frei und wurde zudem mustergültig bedient. Der Stürmer schaute kurz hoch und überwand Niederberger zum 1:0 (15.42). Ärgerlich. Die DEG antworte mit einer Chance durch Kevin Marshall, aber der Schuss unseres Verteidigers war zu schwach. Es blieb beim 1:0 für Augsburg nach 20 Minuten.

Ausgleich direkt vom Bully weg

Nach etwa 25 Minuten dreht die DEG wieder auf. Sie erkämpfte sich erneut ein optisches Übergewicht, unterbrochen durch einzelne Nadelstiche der Panther. Burlon, Barta und Picard brachten die Scheibe aber nicht über die wichtige Linie. Zur Spielhalbzeit plötzlich   ein Torwartwechsel. Mathias Niederberger ließ sich auf der Bank behandeln. Dan Bakala übernahm seinen Posten im Gehäuse. Er war zwar nicht perfekt aufgewärmt, aber bei den nur wenigen Chancen der Augsburger in dieser Phase musste er es glücklicherweise auch nicht sein. Die DEG weiter druckvoll – und mit dem Ausgleich! Daniel Weiß gewann ein Bully und Manu Strodel zog direkt ab – 1:1 (32.43)! Anschließend hätte Barta zur ersten DEG-Führung an diesem Abend einnetzen können, aber unser Top-Scorer in dieser Szene ohne Schussglück. 1:1 nach 40 Minuten.

Entscheidung im Penaltyschießen

Im Schlussabschnitt ein ähnliches Bild. Das Spiel nicht absolut hochklassig, aber eng und spannend und mit einem leichten Übergewicht der Düsseldorfer. Doch leider konnten die Mannen von Mike Pellegrims ihre Chancen nicht nutzen und in Tore umwandeln. In Minute 54 tauchte Rob Bordson völlig frei vor dem Panther-Kasten auf, doch auch unsere 91 konnte Roy nicht überwinden. Ebenso wie Welsh und Dmitriev. Dann regnete es plötzlich Strafen. Gleich reihenweise mussten DEG-Akteure auf die Strafbank. Zwar erreichten die Düsseldorfer die Verlängerung, aber auch diese bestritten sie mit 3 gegen 5 oder 4 gegen Fünf. Erst in den letzten Sekunden hatte die DEG ihrerseits Überzahl. Aber trotz zahlreicher Chancen fielen keine Tore – auch dank eines sensationellen Bakala und der tollen Moral des gesamten Teams.

So musste die Entscheidung im Penaltyschießen fallen. Und auch hier ging es in die Verlängerung. Erst der zehnte Schuss brachte die Entscheidung – leider für die Augsburger Panther. Dennoch: Die DEG zeigte eine leidenschaftliche Leistung – und nahm zurecht einen Punkt mit nach Hause.

Gelingt dann gegen die Adler Mannheim am Sonntag der nächste Sieg? Prüft es nach und holt Euch Tickets unter www.degtickets.de!

Zum Seitenanfang