SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

+++ DEG - aktuell +++

DEG startet beim Dolomitencup 2018
Die Düsseldorfer EG wird in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit erstmals am Dolomitencup teilnehmen. Das Turnier findet vom 17. bis 19. August 2018 in der Südtiroler Gemeinde Neumarkt statt. Gegner bei der 13. Auflage des seit 2006 ausgetragenen Dolomitencups werden der Schweizer... weiter...
Mit attraktiven Duellen in die heiße Phase
Die Düsseldorfer EG trifft am Wochenende auf zwei Konkurrenten aus dem direkten Tabellenumfeld. Am Freitag geht es zunächst zum Überraschungsteam der vergangenen Saison, den Augsburger Panthern (19.30 Uhr), dann empfangen die Rot-Gelben die Adler Mannheim (Sonntag, 16.30 Uhr) im heimischen ISS... weiter...
Die rot-gelbe Party-Nacht: 2. DEG-Karnevalsparty...
„Heja Heja DEG!“ trifft „Düsseldorf Helau!“: Die DEG ist Düsseldorf und Düsseldorf ist Karneval! Nach der erfolgreichen ersten Sitzung im Januar 2017 freuen sich das Stahlwerk als Veranstalter und die Düsseldorfer EG auf die zweite Auflage am Freitag, 9. Februar 2018! Natürlich ist auch... weiter...
Heimspiel-Doppelpack: Krefeld und Wolfsburg zu...
Jede Menge Eishockey! Die Düsseldorfer EG freut sich am Wochenende auf gleich zwei Heimspiele: Am Freitag, 8. Dezember, gastieren die Krefeld Pinguine in Düsseldorf (19.30 Uhr), am Sonntag geben die Grizzyls Wolfsburg ihre sportliche Visitenkarten im ISS DOME ab. ACHTUNG: Erstes Bully ist hier um... weiter...
Neuer „Club Day“ bei der DEG: Einladung an...
Bislang hat die Düsseldorfer EG zwei Mal pro Saison Schul- und Vereinsgruppen zu ihren Heimspielen in den ISS DOME eingeladen. Der „Schools Day“ findet mit bis zu 5.000 Kindern und Jugendlichen großen Anklang in Düsseldorf und Umgebung. Sie erleben dabei den schnellsten Mannschaftssport der Welt... weiter...
prev
next

FANPROJEKT-News

Sonderzug-Info 2017/18
Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 rollt zum Jahresabschluss am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin. aktuell sind nur noch 10 Plätze frei Alle weiteren Informationen zum Ablauf findet Ihr hier: weiter...
Das "C" gibt sich die Ehre
Vorweihnachtliche Bescherung am FANPROJEKT-Stand. Am kommenden Sonntag, den 17.12.2017 besucht uns Ex-Kapitän, DEG-Urgestein, Kämpferherz, Vorbild, DEL-Rekorspieler, Daniel "Schnitzel" Kreutzer am FANPROJEKT-Stand. In der Zeit von 15:30 Uhr bis (mindestens !!!) 15:45 Uhr könnt Ihr unseren Daniel... weiter...
Das Wochenende der Fragezeichen
Das zweite Heimspiel des Wochenendes ist voller Überraschungen. Zeigt das Team eine Reaktion auf das Freitag-Spiel? Wird es schneien am Spieltag? Bin ich zu früh, oder warum sind die Türen um 15:00 Uhr noch geschlossen? Und... Wer wird um 16:00 Uhr den FANPROJEKT-Stand besuchen?Das alles... weiter...
Danke Daniel - Choreo zum Abschiedsspiel
Liebe Rot-Gelben,der Käpten ist vor der Saison schweren Herzens von Bord gegangen. Wir alle verneigen uns vor seiner Karriere und seinem Einsatz für unsere DEG. Die Jungs und Mädels von der "Ost-Kurve" tun das bekanntermaßen immer sehr eindrucksvoll. Für diesen Ausnahmespieler wohl auch mehr als... weiter...
Helfer für die Registrierung gesucht
Liebe DEG-Fans,am Sonntag, den 17.12.2017 ist es wieder so weit. Eine fast schon traditionelle Aktion steht ins Haus. Unter dem Motto "Stäbchen rein - Spender sein!" veranstaltet die DKMS wieder eine Typisierung im Foyer des ISS DOME.Beim Spiel der Düsseldorfer EG gegen die Adler Mannheim können... weiter...
prev
next
  • Sonntag, 17 Dezember 2017

    Sonderzug-Info 2017/18

    Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 rollt zum Jahresabschluss am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin.

    aktuell sind nur noch 10 Plätze frei

    Alle weiteren Informationen zum Ablauf findet Ihr hier:

    weiterlesen...

DEG will am Wochenende nachlegen

DEG will am Wochenende nachlegen Bildquelle:www.deg-eishockey.de

Das Programm in der Deutschen Eishockey Liga bleibt hart. Nach sechs Partien in zwölf Tagen hatte die Düsseldorfer EG nun immerhin einmal zwei Tage Pause bis zum nächsten Spiel. Am Freitag treten die Rot-Gelben im hohen Norden bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven an (19.30 Uhr). Zwei Tage später kommt dann der Deutsche Meister EHC Red Bull München in den ISS DOME (Sonntag, 16.30 Uhr).

München-Bezwinger mit DEG-Trauma

Der immer noch frische DEL-Neuling des vergangenen Jahres spielt auch im zweiten Jahr seines Bestehens munter und konkurrenzfähig mit. Erst am gestrigen Mittwoch ließen die Bremerhavener aufhorchen. Gegen Red Bull München bog das Team von Trainer Thomas Popiesch im letzten Drittel einen 0:2-Rückstand noch um und siegte nach einem Doppelpack von Jan Urbas gegen seinen Ex-Club sowie einem Treffer von Jordan Owens noch mit 3:2. Die beiden sind dann auch die Topscorer der Bremer und bilden mit dem starken Goalie Tomas Pöpperle die Stützen der Mannschaft. Die Pinguins wissen immer wieder positiv zu überraschen, feierten zuhause Siege unter anderem gegen Mannheim, Wolfsburg, Köln und eben München. Nur gegen die DEG klappt es bei den Fischtownern bislang nicht so recht. Alle sechs Duelle seit ihrem DEL-Einstieg verloren die Bremerhavener bislang gegen Rot-Gelb.

Meister mit ungewohnter Schwächephase

Wenn man eins nicht kannte in den vergangenen Jahren, dann eine Periode, in der der EHC Red Bull München mehrere Spiele hintereinander verlor. Aktuell blickt der Deutsche Meister auf eine drei Partien währende Niederlagenserie zurück. Gegen Wolfsburg, in Nürnberg und eben in Bremerhaven kassierten die Bayern insgesamt 13 Gegentreffer. Dadurch rutschte das Team von Ex-DEG-Coach Don Jackson auf den dritten Tabellenrang ab – ebenso ungewohnt, jedoch noch lange nicht besorgniserregend. Denn ganz allgemein stehen die Münchener weiter gut da. Sie haben die meisten Treffer aller Teams in der Liga erzielt, stellen mit dem jeglichen Alterserscheinungen trotzenden Keith Aucoin den Top-Scorer und Top-Vorbereiter sowie mit Nationalstürmer Brooks Macek den viertbesten Torschützen. Es dürfte also abermals eine Aufgabe der höchsten Schwierigkeitsstufe werden für die DEG. Wie es geht, gegen München erfolgreich zu sein, haben die Jungs von Mike Pellegrims allerdings in dieser Saison schon gezeigt. Ende September besiegten sie den Champion in einem der aufregendsten Partien der Saison letztlich spektakulär mit 6:4 im heimischen ISS DOME.

Haase wieder dabei – zahlreiche Ausfälle

Nach seiner verletzungsbedingten Pause kehrt Verteidiger Henry Haase am Wochenende wieder ins Team der DEG zurück. Er nimmt den Platz von Johannes Huß ein, der genau wie Nicklas Mannes und Nachwuchsgoalie Hendrik Hane bei der U20-Nationalmannschaft weilt. Außerdem fallen weiterhin Tim Conboy, Marco Nowak, Rob Bordson und Darryl Boyce aus.

Zum Seitenanfang