SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

+++ DEG - aktuell +++

DEG startet beim Dolomitencup 2018
Die Düsseldorfer EG wird in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit erstmals am Dolomitencup teilnehmen. Das Turnier findet vom 17. bis 19. August 2018 in der Südtiroler Gemeinde Neumarkt statt. Gegner bei der 13. Auflage des seit 2006 ausgetragenen Dolomitencups werden der Schweizer... weiter...
Mit attraktiven Duellen in die heiße Phase
Die Düsseldorfer EG trifft am Wochenende auf zwei Konkurrenten aus dem direkten Tabellenumfeld. Am Freitag geht es zunächst zum Überraschungsteam der vergangenen Saison, den Augsburger Panthern (19.30 Uhr), dann empfangen die Rot-Gelben die Adler Mannheim (Sonntag, 16.30 Uhr) im heimischen ISS... weiter...
Die rot-gelbe Party-Nacht: 2. DEG-Karnevalsparty...
„Heja Heja DEG!“ trifft „Düsseldorf Helau!“: Die DEG ist Düsseldorf und Düsseldorf ist Karneval! Nach der erfolgreichen ersten Sitzung im Januar 2017 freuen sich das Stahlwerk als Veranstalter und die Düsseldorfer EG auf die zweite Auflage am Freitag, 9. Februar 2018! Natürlich ist auch... weiter...
Heimspiel-Doppelpack: Krefeld und Wolfsburg zu...
Jede Menge Eishockey! Die Düsseldorfer EG freut sich am Wochenende auf gleich zwei Heimspiele: Am Freitag, 8. Dezember, gastieren die Krefeld Pinguine in Düsseldorf (19.30 Uhr), am Sonntag geben die Grizzyls Wolfsburg ihre sportliche Visitenkarten im ISS DOME ab. ACHTUNG: Erstes Bully ist hier um... weiter...
Neuer „Club Day“ bei der DEG: Einladung an...
Bislang hat die Düsseldorfer EG zwei Mal pro Saison Schul- und Vereinsgruppen zu ihren Heimspielen in den ISS DOME eingeladen. Der „Schools Day“ findet mit bis zu 5.000 Kindern und Jugendlichen großen Anklang in Düsseldorf und Umgebung. Sie erleben dabei den schnellsten Mannschaftssport der Welt... weiter...
prev
next

FANPROJEKT-News

Sonderzug-Info 2017/18
Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 rollt zum Jahresabschluss am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin. aktuell sind nur noch 10 Plätze frei Alle weiteren Informationen zum Ablauf findet Ihr hier: weiter...
Das "C" gibt sich die Ehre
Vorweihnachtliche Bescherung am FANPROJEKT-Stand. Am kommenden Sonntag, den 17.12.2017 besucht uns Ex-Kapitän, DEG-Urgestein, Kämpferherz, Vorbild, DEL-Rekorspieler, Daniel "Schnitzel" Kreutzer am FANPROJEKT-Stand. In der Zeit von 15:30 Uhr bis (mindestens !!!) 15:45 Uhr könnt Ihr unseren Daniel... weiter...
Das Wochenende der Fragezeichen
Das zweite Heimspiel des Wochenendes ist voller Überraschungen. Zeigt das Team eine Reaktion auf das Freitag-Spiel? Wird es schneien am Spieltag? Bin ich zu früh, oder warum sind die Türen um 15:00 Uhr noch geschlossen? Und... Wer wird um 16:00 Uhr den FANPROJEKT-Stand besuchen?Das alles... weiter...
Danke Daniel - Choreo zum Abschiedsspiel
Liebe Rot-Gelben,der Käpten ist vor der Saison schweren Herzens von Bord gegangen. Wir alle verneigen uns vor seiner Karriere und seinem Einsatz für unsere DEG. Die Jungs und Mädels von der "Ost-Kurve" tun das bekanntermaßen immer sehr eindrucksvoll. Für diesen Ausnahmespieler wohl auch mehr als... weiter...
Helfer für die Registrierung gesucht
Liebe DEG-Fans,am Sonntag, den 17.12.2017 ist es wieder so weit. Eine fast schon traditionelle Aktion steht ins Haus. Unter dem Motto "Stäbchen rein - Spender sein!" veranstaltet die DKMS wieder eine Typisierung im Foyer des ISS DOME.Beim Spiel der Düsseldorfer EG gegen die Adler Mannheim können... weiter...
prev
next
  • Sonntag, 17 Dezember 2017

    Sonderzug-Info 2017/18

    Der FANPROJEKT-Sonderzug 2017/18 rollt zum Jahresabschluss am Samstag, den 30.12.2017 nach Berlin.

    aktuell sind nur noch 10 Plätze frei

    Alle weiteren Informationen zum Ablauf findet Ihr hier:

    weiterlesen...

Vor Pinguinen wird gewarnt! Die DEG morgen zu Gast in Krefeld / Boyce fällt aus

Nach dem gestrigen, emotionalen Spiel gegen die Kölner Haie (2:3 n.V.) steht für die Düsseldorfer EG schon morgen das nächste Duell mit einem rheinischen Rivalen an. Dann reist das Team von Trainer Mike Pellegrims die wenigen Kilometer nach Nord-Westen zu den Krefeld Pinguinen. Erstes Bully ist um 19.30 Uhr.

Krefeld derzeit auf Platz 12

Für die Krefeld Pinguine ist das Spiel gegen die DEG von hoher emotionaler und tabellarischer Wichtigkeit. Mit 29 Punkten – und damit fünf Zählern weniger als die DEG – liegt der Deutsche Meister von 2003 derzeit nur auf Rang 12 der Tabelle. Dabei war das Team von Trainer Rick Adduono vor Saisonstart durchaus für höhere Plätze gehandelt worden. Vor allem in der Offensive kann der Nachbar auf überaus gefährliche und treffsichere Stürmer bauen: Marcel Müller ist mit beachtlichen 31 Punkten (14 Tore, 17 Vorlagen) Top-Scorer seines Teams, gefolgt vom ewigen DEG-Schreck Daniel Pietta mit 28 Einträgen in diese Liste (neun Treffer, 19 Assists). Damit belegt das Duo DEL-weit die starken Plätze 2 und 4 der Top-Scorer-Wertung. Zum Vergleich: Bester Punktesammler bei der DEG ist Alex Barta mit derzeit 20. Übrigens: Dritterfolgreichster Scorer der Pinguine ist mit Verteidiger Kurt Davis ein alter und geschätzter DEG-Bekannter.

Das erste Duell in dieser Saison war aus DEG-Sicht überaus ärgerlich. Nach starker Leistung führten die rot-gelben Gäste in der Seidenstadt schon mit 2:0, bis das Spiel plötzlich kippte und der Hausherr die Begegnung mit vier Treffern in Folge für sich entscheiden konnte. Die DEG wird morgen über die vollen 60 Minuten konzentriert bleiben müssen, wenn sie den Pinguinen Punkte klauen möchte. Am gestrigen Sonntag brachte ein 4:1-Erfolg bei den Augsburger Panthern unserem Nachbarn zusätzlichen Rückenwind. Die DEG ist also gleich doppelt gewarnt!

Der Blick ins Lazarett: Boyce mit Schnittverletzung

Verzichten muss die DEG morgen auf jeden Fall auf Kapitän Darryl Boyce, der sich eine Schnittverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen hat. Außerdem auf Stürmer Rob Bordson sowie die Verteidiger Tim Conboy, Marco Nowak und wohl auch Henry Haase. Dennoch: Sollte die DEG erneut (und konstant) einen überzeugenden Auftritt hinlegen können, sollte bei den Pinguinen was zu holen sein…

Zum Seitenanfang